Skip to Content

Zertifiziertes Umweltmanagement: Energieeffizienz und Nachhaltigkeit als Antriebsmotor

Nachhaltigkeit als Erfolgsformel: Ein maßvoller Umgang mit Rohstoffen und Energie gründet in unserer Verbundenheit mit dem Emsland und ist auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht sinnvoll. Dabei setzen wir ein ganzes Bündel an Maßnahmen ein. Zum Beispiel benutzen wir ausschließlich modernste, verbrauchsarme Baumaschinen und verwenden emissionsarme Bauprodukte. Permanent überwachen wir eingesetzte Ressourcen und suchen nach neuen Wegen, um noch effizienter zu arbeiten.

Qualität und Nachhaltigkeit gehen bei OEHM Hand in Hand und das gilt in allen Bauphasen. 

Umweltgerechtes Arbeiten, stetige Schulung unserer Mitarbeiter und die Anschaffung neuester technischer Geräte hat für uns einen hohen Stellenwert. OEHM bekennt sich zu einer nachhaltigen Arbeitsweise und kann dies auch ganz offiziell den Kunden belegen mit den Zertifikaten ISO 14001 und SCCP.

Verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen, ein effizienter Energie- und Rohstoffeinsatz, Abfallminimierung und gezielte Risikovorbeugung – all das gehört zum Umweltmanagement nach ISO 14001.

Baumaschinen

Wir wollen weiter den Verbrauch von Energie und den Ausstoß von Emissionen reduzieren. Bei Investitionen achten wir auf Aufwendungen für Energie, Instandhaltung und umweltschonende Schmierstoffe und sind bestrebt, die Energieeffizienz systematisch und kontinuierlich zu erhöhen. Denn als Baufirma wollen wir nicht nur produktiv, sondern auch nachhaltig arbeiten, indem wir etwa durch innovative Antriebe Kraftstoffe und CO2-Emissionen sparen.

Gute Kombi: Hohe Leistung, geringer Wartungsanspruch und lange Haltbarkeit

Neben der Konstruktion der Baumaschine spielt auch das Wissen und die Anwendung eine Rolle. Ein gut gepflegter Bagger und geschulte Maschinenführer garantieren einen kostengünstigen und effizienten Betrieb. Entsprechende Schulungen der Mitarbeiter sind selbstverständlich.

Innovative Baustoffe

Energieeffizient, langlebig, und belastbar, so sollen moderne Baustoffe sein.  Darum forschen Wissenschaftler weltweit nach Alternativen oder entwickeln bewährte Baustoffe weiter, die noch leistungsfähiger,  nachhaltiger und risikofrei sind. Wir von OEHM wollen hier von Anfang an mit dabei sein.

 

Innovation + Technologie = Umweltschutz

Emissionsarmer Fuhrpark

Unseren Fuhrpark stellen wir konsequent auf emissionsarme Fahrzeuge um und setzen auch, wo sinnvoll, Elektro- oder Hybridantriebe ein. Dabei sind es nicht nur Motoren alleine, mit denen der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden kann, sondern auch die Fahrer selbst können durch eine spritsparende Fahrweise ihren Teil beitragen und werden entsprechend geschult.

Kleine Dinge, große Wirkung

Oft stehen nur die großen Dinge im Fokus. Aber auch Kleinigkeiten schlagen zu Buche. Darum greifen wir auch gerne Einfälle von Mitarbeitern auf, die wir in Ideenwettbewerben proaktiv vorantreiben und ermitteln. So benutzen wir etwa keine Pappbecher mehr, verwenden energiesparende Leuchtmittel und setzen auf nachhaltiges Büromaterial – nur drei von vielen Beispielen. Denn für uns ist Nachhaltigkeit kein Ziel, welches man erreichen kann, sondern ein ständiger Begleiter, der uns dauerhaft geschäftlichen Erfolg sichern wird.

Zurück zum Seitenanfang